Netzwerk

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Ein Affiliate Netzwerk ist die Schnittstelle zwischen einem Publisher und einem Merchant.

Hier stellt der Merchant sein Programm zur Verfügung. Ein Publisher meldet sich im Netzwerk mit seinen Webseiten an und kann sich dort bei tausenden von Shops und Programmen bewerben. Nach der Bewerbung prüft der Merchant die Webseite und gibt diese dann frei oder lehnt sie ab, wenn die Webseite aus der Sicht des Merchants nicht zum Shop passt.

Daher ist es für den Publisher immer wichtig, hier auch die korrekte Webseite anzugeben, damit die Entscheidung auch korrekt ausfallen kann.

Das Netzwerk stellt auch das nötige Tracking zur Verfügung, das die Transaktionen aufzeichnet und auch den Partnern zuweist. Die Ausschüttung der Provisionen erfolgt ebenfalls über das Netzwerk. Hier gibt es je nach Netzwerk unterschiedliche Auszahlungsgrenzen die erreicht werden müssen.

Zu den größten deutschen Netzwerken zählen

Hier findet man einen Großteil der in Deutschland tätigen Onlineshops.
Weitere Netzwerke sind Webgains, Commission Junction (cj), Tradedoubler, Superclix, Affiliwelt oder Adcell.

Es gibt aber auch noch spezielle Netzwerke, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben. Beispielsweise findet man bei financeAds nur Finanzprogramme und bei retailerweb fast ausschließlich Programme aus dem Retailbereich.  Bei diesen und ähnlichen Netzwerken kann es zwar sein das die Provisionen höher ausfallen, jedoch sind hier die Aufnahmekriterien manchmal einfach strikter.

Man steht also gerade am Anfang als Publisher vor der Qual der Wahl und man sollte sich im Vorfeld einfach informieren, welche Programme man bewerben will und in welchen Netzwerken diese vertreten sind.

Veröffentlicht von

Senior Affiliate Manager bei explido, über 12 Jahre Erfahrung im Affiliate Marketing, spezialisiert auf ReTargeting sowie Affiliate Fraud (Erkennung und Schutz) sowie auf die technischen Herausforderungen in der Branche.

Schreibe einen Kommentar